Debüts des Jahres II

mit Julia von Lucadou, Helmut Neundlinger, Denis Pfabe, Barbara Rieger

Neundlinger © Matthias Mollner; Rieger © Alain Barbero; Lucadou © Christian Werner; Pfabe © Tobias Bohm

Literaturhaus Graz
Datum: 17. Januar 2019
Zeit: 19:00
Freikarten: 1 × 2
Ort: Graz
www.literaturhaus-graz.at

Julia von Lucadou:
Die Hochhausspringerin (Hanser Berlin).
Helmut Neundlinger:
Eins zwei Fittipaldi (Müry Salzmann).
Denis Pfabe:
Der Tag endet mit dem Licht (Rowohlt).
Barbara Rieger:
Bis ans Ende, Marie (Kremayr&Scheriau).
Moderiert und kuratiert von Angelika Reitzer.


Das fängt ja gut an. Sex, Alkohol und Exzentrik, Pop, Gewalt, Feminismus, Konzeptkunst, fatale Liebesgeschichten, merkwürdige Freundschaften, Dystopien und eine Marienerscheinung: Diese Debüts nähern sich ihren Themen und Motiven zärtlich und melancholisch, rasant, in starken und frischen Bildern und in teils minimalistischer, teils wuchtiger Sprache, gut komponiert, in Schleifen und Loops. Es sind Texte übers Verschwinden und Finden – also auf der Suche – in einer (Hochglanz-)Welt, die Effizienz und Wachstum verspricht, Selbstoptimierung und Perfektion vom Einzelnen verlangt. Die Debütanten schreiben über die Siebziger, Achtziger, Neunziger und heute und sind die Gegenwart und die Zukunft der Literatur. (Angelika Reitzer)


Bild: Neundlinger © Matthias Mollner
Rieger © Alain Barbero
Lucadou © Christian Werner
Pfabe © Tobias Bohm

Literaturhaus Graz

Elisabethstraße 30
8010 Graz