DENK - Tänker

Musik als verbindende Sprache - im Danubium Tulln

DENK - Foto (c) Joakim Sjöholm

Danubium Tulln
Datum: 26. Januar 2019
Zeit: 19:30
Freikarten: 1 × 2
Ort: Tulln / Donau

Die Dialektband DENK präsentierte ihre neue CD „Tänker“, die komplett in Schweden aufgenommen und produziert wurde. Österreichische Musik international hergestellt also. Bei Lachsbrötchen und Schwedenbomben lauschten die Geladenen sowohl den Liedern, als auch den Anekdoten, die Birgit gewohnt launig über ihre Erlebnisse in Linköping zum Besten gab.

Viele unterschiedliche Künstler verbrachten einen launigen Abend im Sinne der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Unter den wachsamen Augen einer Vertreterin der schwedischen Botschaft, unterhielten sich, Norbert Schneider, Andi Baum, Adi Hirschall, Marina Zettl, Thomas Jarmer von Garish, Sabine Stieger, Thomas Rabitsch und Adrian Eröd prächtig und auch Peter Schöber lies sich von seiner ORF III Moderatorin eine CD signieren.

Musik als verbindende Sprache! Da waren sich im Schwarzberg alle Besucher einig. Auch wenn Birgit auf „Tänker“ wienerisch singt, kann man den schwedischen Einfluss, das Nordlicht hören, die Lakritze schmecken und die Liebe, die in dieser Produktion steckt, sehen.

Ein gelungener Abend!

Danubium Tulln

Brüdergasse 1-3
3430 Tulln / Donau