Eunique

KeKe | T-Ser - AKyoung goes ARGEkultur

Eunique: Foto © Michael Jackson

ARGEkultur
Datum: 18. Mai 2019
Zeit: 20:00
Freikarten: 1 × 2
Ort: Salzburg
www.argekultur.at

Eunique Cudjo veröffentlichte im April 2018 ihr Debütalbum GIFT und erreichte damit Platz sieben der offiziellen deutschen Albumcharts und Platz eins der offiziellen deutschen Hip-Hop-Charts! YouTube-Clicks in Millionenhöhe, eine große Werbekampagne für Nike und massig Interviews folgten. Nach einer ausgedehnten Tour durch Deutschland kommt Eunique exklusiv nach Salzburg. Unterstützt wird sie dabei von der jungen Wienerin KeKe und dem Wiener Rapper T-Ser.

Eunique wurde 1995 als Tochter eines New Yorkers mit Wurzeln in Trinidad und einer ghanaischen Mutter in Hamburg geboren. Durch ihre Mutter kam sie bereits sehr früh in Berührung mit der Musik. In ihrer Kindheit komponierte Eunique schon erste eigene Melodien. Ihr Klavier und ihre Stimme wurden zum Werkzeug, durch das sie vieles verarbeiten konnte. Ihre Kompositionen waren dabei nie geplant sondern entstanden in Freestylesessions, in denen Eunique ihrer Muse freien Lauf ließ – irgendwann fing sie an, ihre Eigenkompositionen zu notieren und später auch zu filmen.

2016 lädt Eunique erstmals einen ihrer Freestyles auf ihre Facebook-Seite. Sie bekam dermaßen viel Aufmerksamkeit, dass diverse Labels und A&Rs auf Eunique aufmerksam wurden. Unter ihnen befand sich auch ihr jetziger Produzent und Mentor Michael Jackson. Der Berliner bot Eunique aber keinen Vertrag an, sondern schlug ihr vor, gemeinsam mit ihr an ihren Skills zu arbeiten. Das überzeugte die wissensdurstige Hamburgerin und sie stimmte zu, dem Artist Development Bootcamp beizutreten.

Kurz darauf zog sie nach Berlin. Seitdem ist sie im Lab. Tagtäglich trainiert sie nicht nur ihre musikalischen Skills sondern erlernt auch die Business-Seite der Musikindustrie. Neben Vocal-Coaching, Tanz- und Performancetraining lernt sie, was es heißt, an einem Geschäftsmeeting teilzunehmen, ein Interview zu geben oder auf Abruf abzuliefern. Der Zeitplan ist straff und Eunique wächst immer wieder über sich hinaus. Das Training zahlt sich aus. Das Social-Media-Phänomen hatte bereits früh eine treue Fanbase und performte unter anderem beim HYPE Festival 2017 in einer vollen Halle, vor einer Crowd, die nicht nur mit ihren Songs vertraut war, sondern ihre Texte auch gleich mitrappte.

Standard ist für Eunique nicht genug. Der hohe Qualitätsanspruch pusht sie immer weiter, um nach Perfektion zu streben. „Die Musik bleibt für immer“, sagt sie, „und ich muss auf ewig hinter Allem stehen können, was in meinem Namen veröffentlicht wird.“ Der gleiche Anspruch zieht sich wie ein roter Faden durch ihre Live-Performances.

Die gefährliche Kobra überzeugt und das zu Recht!

Doch warum Kobra? Das Tier, das eigentlich als schlechtes Omen gilt, steht nicht nur für ihre harten Flows und Bars sondern auch für ihre rebellische Ader. Während jeder vor dem Reptil zurückschreckt, wird sie zur Königin aller Nattern und greift die Musikindustrie an.

Kaum ein*e Künstler*in in Deutschland bringt solch eine Professionalität, Belastbarkeit und Arbeitseinstellung mit und ist gleichzeitig so facettenreich. Eunique ist nicht einfach eine Künstlerin sondern eine Allrounderin, wie man sie nur selten gesehen hat. Rap und Gesang. Tanz und Vocalperformance. Fashion und Social Media. Business und Emotion. Sie sieht nach links und rechts keine Grenzen und hört nicht auf, bis sie jeden Lifestyle-Bereich erobert hat. In fünf Jahren sieht sich Eunique als Aushängeschild der Nation im internationalen Raum. Only sky’s the limit.


AK YOUNG GOES ARGEkultur

Mit AK YOUNG stellt die Arbeiterkammer Salzburgs Jugend in den Mittelpunkt. Wir helfen bei Fragen rund um Ausbildung, Job und Lehre. Und wir bringen eure Stars nach Salzburg: Mit Eunique, KeKe und T-Ser starten wir unsere Konzertreihe AK YOUNG GOES … am 18. Mai in der ARGEkultur und freuen uns, mit euch den Konzertsaal zum Beben zu bringen. Eine Fotobox steht kostenlos bereit, damit ihr euren Konzertabend unvergesslich machen könnt.

ARGEkultur

Ulrike-Gschwandtner-Straße 5
5020 Salzburg