FAUST

Drama nach Johann Wolfgang von Goethe - im Theater Forum Schwechat

Faust (c) bearbeitet von Markus Bürger

Theater Forum Schwechat
Datum: 4. Dezember 2019
Zeit: 20:00
Freikarten: 2 × 2
Ort: Schwechat
www.forumschwechat.com

DR. FAUST – Hochrangiger Wissenschaftler, rastloser Mensch. Ein Getriebener am Gipfel seiner Karriere. Er hat sein Leben lang studiert, geforscht, experimentiert um seinen Wissensdurst, seine Unruhe zu stillen, doch erfolglos. Am Höhepunkt seines vermeintlichen Erfolges, in einer totalen Sinnkrise, will er sich das Leben nehmen.

Da begegnet er Mephisto, dem Teufel, dem Verführer. Er verspricht das Ende der Sinnlosigkeit, der Langeweile, des ewig gleichförmigen-bürgerlichen Lebens, ein Leben in Aufregung, Lust, Grenzenlosigkeit. Einzig wenn Faust sagen wird „Verweile doch, du bist so schön!“, ist der Rausch vorbei, dann gehört seine Seele Mephisto. Faust feiert ab, startet verjüngt neu, verführt die blutjunge Margarete und stürzt sie mitsamt ihrer Familie ins Verderben.

Faust – in einer stark gekürzten Fassung für 4 SchauspielerInnen, ist hier zeitlos und modern, eine Geschichte von der Macht der Verführung, der grenzenlosen Suche nach Befriedigung, dem Rausch des Lebens – ohne Rücksicht auf Verluste.

Ausstellung im Foyer: Bilder von Carmen Wagner frei nach dem Motto: „Fasse wacker meinen Zipfel!“


Regie Rita Dummer
Stückfassung, Regieassistenz Raoul Eisele
Technische Leitung Andreas Rüh
Technische Assistenz Reinhard Kralik
Bühnenbau Thomas Fischer, Daniel Truttmann
Eigenproduktion Theater Forum Schwechat

Mit Rita Dummer, Magdalena Mair, Erol Uensalan und Manuela Seidl

Theater Forum Schwechat

Ehrenbrunngasse 24
2320 Schwechat