Franzobel "Rechtswalzer"

Lesung und Gespräch in der Reihe: Premiere

Franzobel © Lukas Beck, Zsolnay

Literaturhaus Graz
Datum: 28. Februar 2019
Zeit: 19:00
Freikarten: 1 × 2
Ort: Graz
www.literaturhaus-graz.at

Moderation: Robert Preis.


Gin, Prosecco, Lobster-Water: Malte Dinger ist ein Glückspilz; sein Getränkehandel und seine Bar florieren, sein Sohn gerät prächtig und seine Ehe ist glücklich. Als eine Fahrscheinkontrolle in der U-Bahn eskaliert, steht plötzlich seine ganze Existenz auf dem Spiel.

Für den Balkan-Casanova Branko ist das Leben schon vorbei, er scheint das Opfer abseitiger sexueller Praktiken geworden zu sein, doch Kommissar Groschen glaubt nicht daran. Brankos Verhältnis zur Witwe des Bautycoons Hauenstein bringt dann die Machenschaften der neuen rechtsnationalen Regierung ans Licht, die den bevorstehenden Opernball als infernalisches Stelldichein für ihre Ziele inszenieren will.


In Kooperation mit Fine Crime – Krimifestival Graz.


Bild: Franzobel © Lukas Beck, Zsolnay

Literaturhaus Graz

Elisabethstraße 30
8010 Graz