Goya Quartett & Harald Fleißner

"Quintette" SCHLOSSKONZERT auf Schloss Goldegg

Goya Quartett - Schloss Goldegg

Schloss Goldegg
Datum: 22. August 2019
Zeit: 20:00
Freikarten: 1 × 2
Ort: Goldegg / Pongau
www.schlossgoldegg.at

Goya Quartett: Kamile Kubiliute und Florian Moser (Violine), Barbora Butvydaite (Viola) und Urban Marinko (Cello) 

Harald Fleißner (Klarinette) ist gebürtiger Goldegger: Konzertfach­studium am Mozarteum bei Prof. Alois Brandhofer (2012 Abschluss), postgraduales Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Johann Hindler, Bachelor­studium  IGP-Klarinette am Mozarteum (2016 Abschluss).

Er ist Solo-Klarinettist in der Philharmonie Salzburg, Substitut im Mozarteum Orchester Salzburg, im Orchester der Wiener Staatsoper, im Tonkünstler Orchester Niederösterreich, Mitglied im Orchester der Tiroler Festspiele Erl sowie in den verschiedensten Kammermusik-Formationen.

Das Programm:

Wolfgang Amadeus MOZART:
Klarinettenquintett KV 581

Geschrieben für Anton Stadler, Mozarts Freund und besten Klarinettisten des 18. Jahrhunderts, sprach Richard Strauss vom „unerhörten Reiz von Mozarts Melodie, seiner Grazie, seiner melancholischen Heiterkeit", aber auch von den Quali­tä­ten des Dramatikers mit dem untrüglichen „Theaterblick dieses unbegreiflichen Genies“

Johannes BRAHMS:
Klarinettenquintett in h-Moll Op.115

Orientiert an den Vorbildern von W.A. Mozart und Carl Maria von Weber ist die Stimmung bittersüß und melancholisch. Bemerkenswert die musikalische Ökonomie: alle Motive und Themen des Werkes lassen sich auf die ersten vier Takte des ersten Satzes beziehen.


Kultur- und Seminarzentrum
Schloss Goldegg

+43 6415 8234-0
schlossgoldegg@aon.at
www.schlossgoldegg.at 

Schloss Goldegg

Hofmark 1
5622 Goldegg / Pongau