Gunkl "Zwischen Ist und Soll"

Menschsein halt - Schwechater Satirefestival 2019

Zwischen Ist und Soll (c) Gunkl

Theater Forum Schwechat
Datum: 31. Januar 2019
Zeit: 20:00
Freikarten: 1 × 2
Ort: Schwechat
www.satirefestival.at

Dass der Gunkl im echten Leben Günther Paal heißt und das Asperger-Syndrom hat („Autismus light“, wie er selbst es nennt), ist bekannt. In seinem zwölften Kabarettsolo „Zwischen Ist und Soll -Menschsein halt“ nutzt er die Diagnose als Aufhänger, um über die Tücken zwischenmenschlicher Kommunikation zu sinnieren. So erklärt er nachvollziehbar die logikgeprägte Gedankenwelt eher gefühlsarmer Menschen. Ungewohnt heiter und gewohnt statisch in der Bühnenmitte gibt Gunkl auch private Anekdoten preis, etwa wie der Exekutor vor seiner Tür stand. Das erleichtert es, seinen oft verschachtelten Gedankengängen zu folgen und ist - nicht immer, aber immer öfter - auch lustig.

Auch interessant: Wir glauben, dass wir Menschen einander verstehen. Mhm. Und wenn man sagt: „Das Unsichtbare bleibt dem Auge meist verborgen“, nicken die allermeisten gleich einmal in verzückter Betulichkeit so, als hätte man da etwas sehr Kluges gesagt. Die, die nach zwei Sekunden ein stumpfes Stöhnen von sich geben, mit denen ist ein sachlich ergiebiges Gespräch möglich. Die, die weiterhin nicken, sollte man in ihrem Glück lassen.

Von und mit Gunkl


SCHWECHATER SATIREFESTIVAL
von 8. Jänner bis 21. Februar 2019
www.satirefestival.at

Gemeinsam lachen, reden - einfach leben!

Für unsere Theaterfamilie und für die, die noch ein Teil davon werden wollen, haben wir wieder ein abwechslungsreiches Programm
zusammengestellt.

Wir freuen uns schon, dieses mit Ihnen genießen und im Anschluss bei spannenden Gesprächen in unserem Bistro Revue passieren lassen zu können. Fragen wir uns gemeinsam, was wir verändern können, wollen oder müssen, um eine lebenswertere Zukunft mitgestalten zu können. Können wir aktiv etwas ändern?

Alle KünstlerInnen, die auf unserer Bühne stehen, sind überzeugt davon und geben Anregungen und alle unsere BesucherInnen lassen sich immer gerne herausfordern, neue Denkansätze zu entwickeln. Wir, das Team des Theater Forum Schwechat, sind glücklich, unsere KünstlerInnen und unser Publikum zusammenbringen und einen kleinen Teil zur Veränderung der Welt beitragen zu dürfen.

Das komplette Programm und Tickets gibt es unter www.satirefestival.at

Theater Forum Schwechat

Ehrenbrunngasse 24
2320 Schwechat