Handke, The Day After

Podiumsdiskussion in der Reihe: Zur Sache im Literaturhaus Graz

© Nobel Media 2019, Illustration: Niklas Elmehed

Literaturhaus Graz
Datum: 11. Dezember 2019
Zeit: 19:00
Freikarten: 1 × 2
Ort: Graz
www.literaturhaus-graz.at

Podiumsdiskussion mit Gerrit Bartels, Miranda Jakiša, Klaus Kastberger, Barbi Marković, Julya Rabinowich, Lothar Struck.
Moderation: Hubert Patterer (Kleine Zeitung).

Am 10.12.2019 wird Peter Handke vom schwedischen König der Nobelpreis für Literatur überreicht. Hat er ihn verdient? Oder muss man dagegen protestieren? Welche Worte findet Handke in seiner Dankesrede? Lassen sich das literarische Werk und die politischen Äußerungen des Autors voneinander trennen? Ist Literatur nicht immer politisch? Was verstört an Handkes Texten? Wer fühlt sich von seinen Äußerungen und Aktionen zu Ex-Jugoslawien besonders angegriffen? Ist die Kritik am Autor gerechtfertigt oder überzogen? Wie viel Moral verträgt die Literatur? Was lernt man aus der Debatte, die in den letzten Wochen und Monaten breit und heftig geführt wurde?

In Kooperation mit Kleine Zeitung

Literaturhaus Graz

Elisabethstraße 30
8010 Graz