Literarische Soirée

Mit: Karin Fleischanderl, Günther Eisenhuber, Klaus Kastberger - Moderation: Robert Weichinger

Literarische Soirée - Literaturhaus Graz

Literaturhaus Graz
Datum: 20. März 2019
Zeit: 19:00
Freikarten: 1 × 2
Ort: Graz
www.literaturhaus-graz.at

Ö1-Redakteur Robert Weichinger und Literaturhausleiter Klaus Kastberger diskutieren gemeinsam mit der Übersetzerin, Publizistin und Herausgeberin („Kolik“) Karin Fleischanderl und dem Verlagslektor Günther Eisenhuber (Jung&Jung) über Lese-Highlights des Frühjahrs.

Auf dem Programm stehen der neue Erzählband von Clemens Setz, des genialen Meisters des Rätselhaft-Bizarren, das wortgewaltige Romandebüt der burgenländischen Literatur-Newcomerin Barbara Zeman und der radikale Gelbwesten-Roman des 26-jährigen Shootingstars der französischen Literatur Édouard Louis.

  • Clemens J. Setz: Der Trost runder Dinge. Erzählungen (Suhrkamp 2019)
  • Barbara Zeman: Immerjahn (Hoffmann&Campe 2019)
  • Édouard Louis: Wer hat meinen Vater umgebracht (S. Fischer 2019)

Anschließend Bücherquiz!
Das Gespräch wird für Ö1 aufgezeichnet.

Literaturhaus Graz

Elisabethstraße 30
8010 Graz