Norbert Peter "Entsichert"

Das erste Solo-Programm von Norbert Peter - Schwechater Satirefestival von 8.1. bis 21.2.2020

Norbert Peter - Entsichert

Theater Forum Schwechat
Datum: 20. Februar 2020
Zeit: 20:00
Freikarten: 1 × 2
Ort: Schwechat
www.satirefestival.at

Wie fühlt sich das an? Unsere Zeit verlangt doch nach Sicherheit, zumindest jene, die uns noch verbleibt. Und sollten wir die restliche Zeit nicht verwenden, um einen Brief an Shirley zu schreiben? Damit sie weiß, welchen Geschmack unsere Zahn-Creme haben soll und welche Temperatur das Wasser, mit dem wir geduscht werden wollen, wenn wir nicht mehr wissen, wie wir heißen…?

Begleiten Sie Norbert Peter in sein Universum der Angst. Aufgewachsen ohne Sicherheit: Radfahren ohne Helm, Laufen ohne Schuhe, Schwimmen ohne Grund. Aufgenommen in eine Welt der Sicherheit: Gemeinde-Wohnung, Gurtenpflicht, Probe-Feuer-Alarm in der Schule.

Es reicht. Entsichern ist angesagt. Im Internet werden nun die AGB als gelesen angeklickt, auch wenn wir nicht einmal wissen, was AGB heißt. Am Tag fahren wir mehrmals über die Reichsbrücke, auch wenn wir wissen, dass sie schon einmal eingestürzt ist (August 1976). Wir geben Menschen die Hand, auch wenn wir uns nicht 100prozentig sicher sein können, dass sie ihre Hände gerade gewaschen haben.

Schlaflose Nächte, gefolgt von schlaflosen Tagen fordern ihren Tribut: Man darf Stellung beziehen - gegenüber sich selbst. Man darf seine Ängste formulieren und ihnen Raum geben, entsichert. Wir lernen auch keine Texte mehr. Wir gehen ohne Sicherheit auf die Bühne. Entsichert.

Ohne Arzt auf der Bühne: Ein vollkommen neues Gefühl für Norbert Peter, der seit rund einem Viertel Jahrhundert der „Peter“ vom Medizinkabarett „Peter & Tekal“ ist. Sein erstes Solo-Programm, das er selbstverständlich nicht allein bestreitet. Zum Glück begleitet den Peter sein anderes Ich.

Was für Norman Bates seine Mutter in „Psycho“, ist für Norbert Peter seine Frau Kratochwill auf der Bühne: Beruhigend und immer für ihn da. Mit dem Unterschied, dass Frau Kratochwill lebt. Bescheiden wie ein Mineralwasser, still und von heraußen, kommentiert sie das Weltgeschehen.

Von und mit Norbert Peter
Regie Claus Schönhofer
Idee Ronny Tekal


SCHWECHATER SATIREFESTIVAL
von 8. Jänner bis 21. Februar 2020
www.satirefestival.at

Lachend gemeinsam das Menschsein hinterfragen!

Das geht nur mit viel Humor und dazu dürfen wir Euch auch heuer wieder einladen – lachen wir doch gemeinsam über das Leben. Das Satirefestival Schwechat hat heuer ein besonders vielseitiges Programm speziell für Euch zusammengestellt. Es steht Euch frei, sich zu unterhalten, die Gesellschaft zu kritisieren und Eure eigenen Lehren daraus zu ziehen. Das Satirefestival Schwechat steht auch für eine möglichst konstruktive Diskussion jederzeit zur Verfügung und lernt gerne immer wieder etwas Neues dazu ...

Das komplette Programm und Tickets gibt es unter www.satirefestival.at

Theater Forum Schwechat

Ehrenbrunngasse 24
2320 Schwechat