Sigi Zimmerschied

Tirolpremiere - "Der siebte Tag - ein Erschöpfungsbericht" - Kabarettabend in der Kulturfabrik Kufstein - Wunderliche Kulturtage 2018

Sigi Zimmerschied (c) Ernesto Gelles

Kulturfabrik Kufstein
Datum: 14. April 2018
Zeit: 20:00
Freikarten: 1 × 2
Ort: Kufstein
www.woassteh.com

Mit seiner gewohnt scharfen Zunge und seinem Sarkasmus muss er sein Publikum unter allen Umständen zum Lachen bringen. Denn es geht um viel. Nein, es geht um alles.

Denn nur wenn Engelbert Erz, der Assistent des Chefs, es schafft, ihn - den Chef - zum Lachen zu bringen, dann wird dieser den lieb gewonnenen Baukasten des Assistenten nicht zerstören. Also opfert Engelbert Erz seinen Ruhetag, den siebten Tag, auf der Suche nach einem Witz. Gerade zwei Stunden bleiben ihm noch. Zwei Stunden und ein paar unterhaltungssüchtige Ahnungslose...


»Auf der kleinen Bühne können in der Erzählung ganze Welten entstehen, der Einfallsreichtum und die Wortgewalt von Sigi Zimmerschied haben eh galaktische Ausmaße. So zerbröselt er den religiösen Mythos mit einer Leidenschaft und einem Witz, dass man dem Herrn für diesen Diener doch gratulieren möchte. Sigi Zimmerschied legt hier ein Meisterstück hin. Schmunzeln garantiert.« Michael Stadler, Abendzeitung


Kulturverein Wunderlich Newsletter Anmeldung


Vorverkaufsinfos für alle Veranstaltungen
auf www.woassteh.com

Örtliche Vorverkaufsstellen in Kufstein:
Sparkasse Kufstein, papier + bücher Ögg,
Trafik Hans-Peter Eberl, Sportler – Alpin und
Stadtgemeinde Kufstein.

Kulturfabrik Kufstein

Feldgasse 12
6330 Kufstein