Wiener Wunderkinder

Preisträgerkonzert - "Kammermusik: gehört – erzählt" - Schloss Kirchstetten - Klassikfestival

Wiener Wunderkinder - Schloss Kirchstetten

Schloss Kirchstetten im Weinviertel
Datum: 19. September 2019
Zeit: 19:30
Freikarten: 1 × 2
Ort: Kirchstetten
www.schloss-kirchstetten.at

Mit der heurigen Saison bieten das Klassikfestival Schloss Kirchstetten erstmals unter dem Titel „Kammermusik: gehört – erzählt“ moderierte Konzerte an. Erfahrt Geschichten, witziges, neues und interessantes über die Komponisten, ihre Werke und über die Entstehungszeit.


JUGENDLICHES TEMPRAMENT

Ein erfrischendes Temperament zeichnet die jugendlichen und vielfach ausgezeichneten Preisträger aus Wien aus. Mit musikalischer Leidenschaftlich überraschen die hochtalentierten Nachwuchs-KünstlerInnen mit einem anspruchsvollen Programm.

Die niederländische Pianistin Clara Biermasz führt durch das Konzert ihrer Schützlinge, für welches sie beliebte Werke von Chopin, Brahms, Grieg, Gulda und Piazzolla ausgewählt hat.

  • Sophie Druml - 19 Jahre - Violine & Klavier
  • Filip Trifu - 14 Jahre - Klavier
  • Julia Trifu  - 17 Jahre - Klavier
  • Ania Druml - 17 Jahre - Cello
  • Clara Biermasz - Klavier & Moderation

AUS DEM PROGRAMM:

  • J. Haydn / Trio in G-Dur
  • J. Brahms / Ungarischer Tanz Nr. 5
  • F. Chopin / Polonaise brillante op. 3;
    Nocturne in cis Moll

Schloss Kirchstetten im Weinviertel

Am Schloss 2
2135 Kirchstetten